Diese würzige Eintopf-Variante des klassischen, schmutzigen Reises aus New Orleans ist ein herzhaftes Hauptgericht oder eine hervorragende Begleitung zu einem einfachen Protein.

Lesen Sie mehr + Lesen Sie weniger Erträge: 8 - 10 Portionen Kochzeit: 0:30 Gesamtzeit: 1:30 Zutaten 1/4 c. Rapsöl 3 Sellerierippen 2 mittelgroße grüne Paprika 1 mittelgroße Zwiebel Salz 1 mittelgroße Aubergine 1 EL. getrockneter Thymian 1/2 schwarzer Pfeffer 1/4 TL fein gemahlener weißer Pfeffer 1/4 TL. Cayennepfeffer 3 Knoblauchzehe 1 EL. Tomatenmark 1/4 c. Sojasauce 1 1/2 c. mittelkörniger weißer Reis 2 1/2 c. Gemüsebrühe Heiße Soße Zubereitung
  1. Den Backofen auf 350 Grad Fahrenheit vorheizen. In einem großen, tiefen Topf das Öl erhitzen, bis es schimmert. Sellerie, Paprika und Zwiebel hinzufügen und mit Salz würzen. Abdecken und bei schwacher Hitze kochen, bis die Zwiebel durchscheinend ist, etwa 5 Minuten. Entdecke und koche über mäßige Hitze, bis das Gemüse leicht gebräunt ist, etwa 10 Minuten.
  2. Auberginen, Thymian, schwarze und weiße Paprika und Cayennepfeffer hinzufügen und mit Salz würzen. Bei mäßiger Hitze kochen, bis die Aubergine weich ist, etwa 8 Minuten. Knoblauch und Tomatenpaste einrühren und 1 Minute kochen lassen. Fügen Sie die Sojasoße hinzu und kratzen Sie alle Stücke auf, die am Boden des Auflaufs stecken. Reis und Brühe unterrühren und zum Kochen bringen.
  3. Decken und backen Sie für 17 Minuten, bis der Reis nur zart ist. Aus dem Ofen nehmen und abgedeckt 10 Minuten stehen lassen. Fluff den Reis und mit scharfer Soße servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar