Hier ist eine seidige Suppe, die nicht auf Creme für ihre cremige Textur beruht; pürierte Avocados machen die Arbeit gut. Es braucht auch nicht lange auf seinen vollen Geschmack zu kochen - die Suppe ist weniger als zehn Minuten im Topf.

Lesen Sie mehr + Lesen Sie weniger Erträge: 4 Zutaten 3 1/2 EL. Speiseöl 4 6-Zoll-Maistortillas 1 Knoblauchzehe 1 Jalapeño-Chili 2 reife Avocados, vorzugsweise Haas 1 EL. Limettensaft 1/4 TL. Tabascosoße 3 1/2 c. Wasser 1 1/2 TL. Salz 1/4 TL. frisch gemahlener schwarzer Pfeffer 1 Zwiebel 3 c. in Dosen eingelegte Hühnerbrühe mit niedrigem Natriumgehalt oder hausgemachter Bestand 1 Pfund ohne Knochen Hähnchenbrust ohne Haut Zubereitung
  1. In einem großen Topf 2 Esslöffel Öl bei mittlerer Hitze erhitzen. Tortillas dazugeben und unter ständigem Rühren 3 bis 4 Minuten braten. Die Tortillas aus dem Topf nehmen und auf Papiertücher abtropfen lassen.
  2. In einem Mixer den Knoblauch, Jalapeno, Avocados, Limettensaft, Tabasco, 1 1/2 Tassen Wasser, 1/2 Teelöffel Salz und Pfeffer mischen. Pürieren bis glatt.
  3. Erhitzen Sie die restlichen 1 1/2 Esslöffel Öl im Topf bei mäßiger Hitze. Fügen Sie die Zwiebel hinzu und kochen Sie, häufig rührend, bis durchscheinend, ungefähr 5 Minuten. Fügen Sie die Brühe und die restlichen 2 Tassen Wasser und 1 Teelöffel Salz hinzu. Zum Kochen bringen. Rühre das Huhn in den Topf. kochen bis gerade fertig, 2 bis 3 Minuten. Fügen Sie das Avocadopüree hinzu. Durchwärmen, ca. 2 Minuten. Die Suppe mit den knusprigen Tortillastreifen servieren.

    Suche nach mehr Huhn Rezepte? Probieren Sie unsere Sammlungen von Hähnchenbrust-Rezepten, Hähnchenauflaufrezeptenund Rezepte für übrig gebliebenes Hähnchen.

Senden Sie Ihren Kommentar