Da die Kekse leichter zu mahlen sind, wenn sie spröde sind, verlangt dieses Rezept nach knusprigen.

Erträge: 8 Vorbereitungszeit: 0:35 Gesamtzeit: 1:15 Zutaten für die Kruste: 2 c. Schokoladenkekse 2 EL. ungesalzene Butter Für die Füllung: 1 c. schwere Creme 1 c. gehackte halbsüsse Schokolade 1 großes Ei 1/4 c. Vollmilch 1 EL. ungesalzene Butter Creme fraiche Anweisungen
  1. Ofen auf 350 Grad F vorheizen.
  2. Machen Sie die Kruste: Rühren Sie Krümel und geschmolzene Butter zusammen. Drücken Sie in den Boden und auf die Oberseite einer 9 1/2 Zoll geriffelten Kuchenform mit einem abnehmbaren Boden. Bis zur Kühlung ca. 30 Minuten kalt stellen.
  3. Backen bis fest und dunkel, 10 bis 12 Minuten. Auf einem Backblech vollständig abkühlen lassen.
  4. In der Zwischenzeit die Füllung zubereiten: Sahne in einem Topf erhitzen, bis sie zu kochen beginnt. Pour über Schokolade in eine Schüssel geben. 1 Minute stehen lassen und dann umrühren. In Ei, Milch und Butter verquirlen. In abgekühlte Kruste geben.
  5. Reduzieren Sie die Ofentemperatur auf 300 Grad. Kuchen backen, bis die Ränder der Füllung fest sind, aber die Mitte noch leicht wackelt, 20 bis 24 Minuten. Übertragen auf ein Drahtgitter. Warm oder bei Raumtemperatur servieren. Top mit Creme Fraiche.

    Sie suchen nach weiteren Dessertideen? Schauen Sie sich unsere hausgemachten Schokoladenkeks Rezepte, Apfelkuchen Rezepteund Schokoladenkuchen Rezepte.

Senden Sie Ihren Kommentar