Saison eine einfache Kombination von Gemüse mit Kreuzkümmel und Mango-Chutney, und backen in Taschen von gekauften Pizzateig. Serve extra Chutney auf der Seite zum Eintauchen, wenn Sie möchten.

Lesen Sie mehr + Lesen Sie weniger Cal / Serv: 400 Erträge: 4 Gesamtzeit: 0:50 Zutaten 1 lb. Allzweckkartoffeln 1 TL. gemahlener Kümmel 1/4 c. Mango Chutney, gehackt 1 c. gefrorene Erbsen und Karotten 1 Paket gekühlten Pizzateig Anfahrt
  1. Ofen vorheizen auf 425 Grad F. In 3-Liter-Topf, Kartoffeln und genug Wasser zu decken; Hitze bis zum Kochen bei hoher Hitze. Reduziere die Hitze auf niedrig; 10 Minuten köcheln lassen oder köcheln lassen, bis die Kartoffeln gabelförmig sind; ablassen.
  2. Kartoffeln in den Topf geben. Mit Gabel grob Kartoffelbrei pürieren; 3/4 Teelöffel Salz und 1/4 Teelöffel grob gemahlener schwarzer Pfeffer einrühren.
  3. In 1-Quart Topf, Kreuzkümmel bei mittlerer Hitze 1 Minute unter häufigem Rühren; Rühren Sie Chutney und 2 EL Wasser ein. Die Chutney-Mischung in Kartoffeln einrühren. Erbsen und Karotten vorsichtig einrühren.
  4. Auf leicht bemehlter Oberfläche die Pizzateigrolle abrollen und in 4 Quadrate schneiden. Teigquadrate auf großes Backblech legen.
  5. Löffel Kartoffel diagonal auf die Hälfte jedes Teigquadrats füllen. Die ungefüllte Seite über die Füllung falten. Drücken Sie Kanten zusammen; mit Zinken der Gabel abdichten.
  6. Backen Sie die Brötchen 20 bis 25 Minuten, bis der Teig durchgebacken und leicht gebräunt ist.

Senden Sie Ihren Kommentar