Eine lemonische Soße bedeckt Reis, Muscheln und Kabeljau in dieser köstlichen Version eines traditionellen griechischen Lieblings. Wenn der Reis die ganze Soße aufsaugt, fügen Sie ein wenig mehr Hühnerbrühe hinzu.

Lesen Sie mehr + Lesen Sie weniger Erträge: 4 Zutaten 3 c. Dose natriumarme Hühnerbrühe oder hausgemachter Bestand 1 Zwiebel 2 Karotten 1 1/2 TL. getrockneter Dill c. RICE 16 Venusmuscheln 1/2 c. Wasser 1 1/2 Pfund Kabeljaufilets 1 c. gefrorene petite peas 2 TL. Salz 1/4 TL. frisch gemahlener schwarzer Pfeffer 3 große Eier 3 EL. Zitronensaft Zubereitung
  1. In einem großen Kochtopf Brühe, Zwiebel, Karotten und Dill vermischen. Zum Kochen bringen und bei mittlerer Hitze 5 Minuten bei mittlerer Hitze kochen. Reis einrühren und weiterkochen, teilweise abgedeckt, bis der Reis gerade fertig ist, ca. 15 Minuten.
  2. Entsorgen Sie alle Muscheln, die gebrochen sind oder nicht klemmen, wenn sie angezapft werden. Gib die Venusmuscheln und das Wasser in einen mittelgroßen Topf. Abdecken und bei starker Hitze zum Kochen bringen. Cook, schütteln den Topf gelegentlich, nur bis die Muscheln öffnen, etwa 3 Minuten. Entferne die offenen Venusmuscheln und koche weiter. Entdecke den Topf, um die Venusmuscheln zu entfernen, sobald sich ihre Muscheln öffnen. Verwerfen Sie alle, die nicht geöffnet werden.
  3. Gießen Sie vorsichtig die Muschelkochflüssigkeit in die Reismischung und lassen Sie jegliche Körnung in den Boden des Kochtopfs. Fügen Sie den Fisch, Erbsen, Salz und Pfeffer hinzu; zum Kochen bringen. Wenn nötig, fügen Sie mehr Hühnerbrühe hinzu, um den Fisch zu bedecken. Köcheln, aufgedeckt, bis der Fisch gerade fertig ist, ca. 2 Minuten. Wh In einer mittelgroßen Edelstahlschüssel Eier und Zitronensaft schaumig schlagen. Gießen Sie den Großteil der heißen Flüssigkeit aus dem Fischeintopf in einem dünnen Strahl in die Ei-Mischung, wischen. Die Eiermischung in den Topf geben und vorsichtig umrühren, damit der Fisch nicht zerbricht. Rühren Sie sanft die Muscheln in ihre Schalen.

Senden Sie Ihren Kommentar