Jakobsmuscheln sind eine schnell kochende Wahl für den Grill, aber passen Sie sorgfältig auf, um diese zarten Edelsteine ​​nicht zu überkochen. Wenn Sie Holzspieße verwenden, sollten Sie sie vor dem Grillen 30 Minuten lang einweichen, damit sie nicht verbrennen.

Lesen Sie mehr + Lesen Sie weniger Erträge: 4 Vorbereitungszeit: 0:10 Gesamtzeit: 0:30 Zutaten 2 1/2 EL. Olivenöl 4 EL. frisch gepresster Zitronensaft (von 2 bis 3 Zitronen) 1 EL. Likör mit Anisgeschmack (optional) 24 Jakobsmuscheln (1 1/4 Pfund) Grobes Salz und frisch gemahlener Pfeffer 1 Zwiebel Fenchel Anfahrt
  1. Erhitzen Sie den Grill auf mittlere bis hohe Temperaturen. In einer großen Schüssel, 2 Esslöffel Öl mit dem Zitronensaft und Likör, wenn Sie verwenden. Fügen Sie Jakobsmuscheln hinzu und werfen Sie sie zum Überziehen. Die Jakobsmuscheln horizontal auf kleine Spieße schieben (jeweils etwa 6). Mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Legen Sie Spieße auf den Grill. Grill, rotierend, bis die Jakobsmuscheln außen gold sind und gerade durchgekocht sind, 2 bis 3 Minuten. Vom Grill entfernen.
  3. Die Fenchelknolle der Länge nach halbieren und wieder längs in 1/4 Zoll dicke Stücke schneiden. Toss mit restlichen 1/2 Esslöffel Öl und grillen, drehen, bis Fenchel gerade welkt und anfängt zu bräunen, etwa 5 Minuten. Entfernen Sie die Jakobsmuscheln von den Spießen. Warm servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar