Haben Sie Probleme, Ihre Kleinen zu ihrem Gemüse zu bringen? Die meisten Kinder durchlaufen Phasen, in denen sie sich weigern, Gemüse zu essen. Aber was wäre, wenn dieses Gemüse in einem Kuchen versteckt wäre?

Laut dem NPR-Food-Blog The Saltzeigt eine neue Studie, dass Kinder bestimmte Versionen von mit Gemüse gefüllten Süßigkeiten essen, auch wenn ihnen gesagt wird, dass die Süßigkeiten Gemüse enthalten. Was sie jedoch nicht essen werden, ist Gemüse, von dem sie noch nie zuvor gehört haben.

Mehr von Delish: Eat Your Veggies! 5 Wege, sie in Kindermahlzeiten zu versenken

Wissenschaftler des Columbia University Teachers College beschlossen, die uralte Debatte über das Schleichen von Gemüse in das Essen von Kindern ohne ihr Wissen anzugehen. Die Wissenschaftler verwendeten drei Gemüse-infundierte Leckereien für ihre Studie: Zucchini-Schokoladen-Chip-Brot, Brokkoli-Lebkuchen-Gewürz-Kuchen und Kichererbsen-Schokoladenkekse.

Lizzy Pope, die Hauptautorin der Studie, diente den neuen und verbesserten Rezepten für insgesamt 68 Kinder im Alter von 8 bis 14 Jahren. Die Etikettierung auf der Hälfte der Süßigkeiten gab die Anwesenheit des versteckten Gemüses an. Die andere Hälfte, die Trickcharge, gab einfach den ursprünglichen Namen des Nachtischs an, ohne das Gemüse zu erwähnen.

Zur großen Überraschung waren die Kinder ebenso glücklich, das Schokoladenbrot und den Lebkuchen mit dem Gemüse-Etikett oder ohne zu essen. Die Kinder haben jedoch Probleme mit den Kichererbsen-Schokoladenkeksen. Die Kinder stimmten konsequent gegen die Kekse, von denen sie dachten, dass sie Kichererbsen enthielten.

Mehr von Delish: 10 Frühlingsgemüse Rezepte

Papst glaubt nicht, dass die Kichererbsen die Studie untergraben. Stattdessen denkt sie, das Problem sei, dass die Kinder die Hülsenfrüchte nicht kannten. Während die Kinder sich bereits mit Zucchini und Broccoli auskannten, zwangen die Kichererbsen die Kinder dazu, etwas Neues auszuprobieren, was eine ganze Reihe weiterer Probleme aufwirft. In diesem Fall waren die Kichererbsen wahrscheinlich nur eine schlechte Wahl des Gemüses für die Studie.

Letztendlich glauben die Forscher, dass die Studie gezeigt hat, dass Eltern kein Gemüse in der Nahrung ihrer Kinder verstecken müssen, wenn das Gemüse so zubereitet wird, dass die Kinder es genießen - wie wenn es in einem Kuchen gebacken wird.

Unterstützen Sie das Verstecken von Gemüse in Kindernahrung oder denken Sie, Kinder sollten lernen, Gemüse selbst zu mögen?

Möchtest du deine eigene Mini-Version dieser Studie mit deinen Kindern machen? Probieren Sie die Gemüse-Rezepte unten aus.

Vegi-gefüllte Desserts

Karotten-Zucchini-Joghurt-Muffins

EatingWell Zucchini-Brot mit Schokoladen-Chips

Squash-Tee-Brot

Senden Sie Ihren Kommentar