Leichte Vorspeisen wie Wurzelgemüse-Chips mit diesem Zitronen-Dip werden die Gäste zufriedenstellen, ohne sie zu füllen.

Cal / Serv: 70 Erträge: 2 Tassen Kochzeit: 0:25 Gesamtzeit: 0:25 Zutaten 2 große Zitronen 1 EL. Olivenöl 1/2 TL. Salz 1/4 TL. frisch gemahlener Pfeffer 1 c. saure Sahne 1 c. Mayonnaise 1/2 c. Schnittlauch 1/4 TL. Cayennepfeffer Zubereitung
  1. Die Zitronen rösten: Den Ofen auf 425 Grad F erhitzen. Die Zitronen mit dem Olivenöl, 1/4 Teelöffel Salz und 1/8 Teelöffel Pfeffer einreiben. Pierce die Zitronen und ihr Fleisch mit einem hölzernen Spieß. Legen Sie die Zitronen in eine Auflaufform und rösten, bis die Haut goldbraun und sehr weich ist, etwa 25 Minuten.
  2. Bereiten Sie die Soße zu: Verwenden Sie ein scharfes Messer, um die Häute von jeder gerösteten Zitrone zu schneiden. Das gesamte weiße Mark entfernen und die verbleibende gelbe Schale fein hacken. Übertragen Sie die gehackte Zitrone in eine große Schüssel. Halbe die gehäuteten Zitronen und drücke ihren Saft durch ein Sieb in die Schüssel; fügen Sie die saure Sahne, Mayonnaise, Schnittlauch, Cayennepfeffer und das übrige Salz und Pfeffer hinzu und rühren Sie, um zu kombinieren. Dip kann einen Tag voraus und gekühlt in einem luftdichten Behälter gemacht werden.

Senden Sie Ihren Kommentar