Krabbenfleisch und Spargel ist ein Spiel im Himmel. Dieses Rezept ist auch fantastisch, jedoch ohne jede Krabbe überhaupt. Lassen Sie es aus und servieren Sie das Risotto als Beilage oder als Vorspeise bei einer Frühlingsfeier.

Lesen Sie mehr + Lesen Sie weniger Erträge: 4 Zutaten 1 qt. Dosennatrium-Hühnerbrühe oder hausgemachter Bestand 1 1/2 c. Wasser 1 Pfund Spargel 2 EL. Butter 1 EL. Speiseöl 1 kleine Zwiebel 1 1/2 c. Arborioreis 1/2 c. trockener Wermut oder trockener Weißwein 1 1/4 TL. Salz 1/2 Pfund. Krabbenfleisch 1 TL. geriebene Orangenschale (ab 1/2 Orange) 2 Knoblauchzehen 1/4 c. gehackte frische Petersilie 1/4 TL. frisch gemahlener schwarzer Pfeffer Zubereitung
  1. Bringen Sie Brühe und Wasser in einem mittelgroßen Topf zum Sieden. Kochen Sie den Spargel in der Brühe bis gerade fertig, ca. 4 Minuten. Mit einem Schaumlöffel entfernen. In ein Sieb geben, mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Halten Sie die Brühe köcheln.
  2. In einem großen Topf 1 Esslöffel der Butter mit dem Öl schmelzen. Fügen Sie die Zwiebel hinzu und kochen Sie, indem Sie gelegentlich umrühren, bis durchscheinend, ungefähr 5 Minuten. Fügen Sie den Reis hinzu und rühren Sie, bis es beginnt, undurchsichtig zu werden, ungefähr 2 Minuten.
  3. Fügen Sie den Wermut und Salz hinzu. Kochen, rühren, bis der Wermut absorbiert ist. Fügen Sie ungefähr 1/2 Tasse der brodelnden Suppe hinzu; kochen, häufig umrühren, bis absorbiert. Der Reis und die Brühe sollten sanft blasen; Passen Sie die Hitze nach Bedarf an. Weiter kochen, Brühe 1/2 Tasse auf einmal hinzufügen und lassen Sie den Reis absorbieren, bevor Sie mehr hinzufügen. Den Reis auf diese Art kochen, bis er weich ist, insgesamt 25 bis 30 Minuten. Die Brühe, die nicht absorbiert wird, sollte durch die Stärke aus dem Reis verdickt werden. Möglicherweise benötigen Sie nicht die gesamte Flüssigkeit oder Sie benötigen möglicherweise mehr Brühe oder Wasser.
  4. Den Spargel, die Krabbe, die Orangenschale, den Knoblauch, die Petersilie, den Pfeffer und die restlichen 1 EL Butter unterrühren. Kochen bis zum Durchwärmen.
  5. Weinempfehlung: Spargel ist schwer mit Wein zu verbinden; es verbindet sich mit irgendwelchen bitteren Elementen, um einen metallischen Geschmack zu erzeugen. Das bedeutet keine Tannine und definitiv keine Eiche. Für einen knackigen, ungesalzenen italienischen Sauvignon Blanc aus Friaul oder Collio.

Senden Sie Ihren Kommentar