Unverarbeitete Kleie und Weizenkeime sind reich an Ballaststoffen und Vitaminen; Leinsamen hat herzgesunde Omega-3-Fettsäuren. Finden Sie sie in Reformhäusern oder in der Getreidegasse vieler Supermärkte.

Lesen Sie mehr + Lesen Sie weniger Erträge: 4 Vorbereitungszeit: 0:20 Gesamtzeit: 0:35 Zutaten 1/2 c. Weizenkeime 1/2 c. unverarbeitete Kleie 1/4 c. einfach getrocknete Semmelbrösel 2 EL. Boden Leinsamen 2 EL. geriebener Parmesan 1/2 TL. Zwiebelpulver 1/2 TL. Knoblauchpulver Grobes Salz und gemahlener Pfeffer 1 EL. Olivenöl 2 große Eier 1 1/2 Pfund Hähnchenbrust Barbecue-Soße (optional) Anleitung
  1. Backofen auf 450 Grad vorheizen. In einer Küchenmaschine, kombinieren Weizenkeime, Kleie, Paniermehl, Leinsamen, Parmesan, Zwiebel und Knoblauch Pulver, 1 1/2 Teelöffel Salz und 1/4 Teelöffel Pfeffer; Puls zu kombinieren. Öl hinzufügen; Puls zu kombinieren. Bröselmischung in eine große Schüssel geben.
  2. Setzen Sie ein Gitter auf ein umrandetes Backblech. In einer flachen Schüssel Eier leicht schlagen. Hähnchen in Eier tauchen (überschüssiges Wasser abtropfen lassen), dann in Krümelmasse ausbaggern und zum Anhaften tätscheln. Auf den Rost stellen und in den Ofen geben.
  3. Backen, bis das Huhn durchgehend undurchsichtig ist, 12 bis 14 Minuten. Auf Wunsch mit Barbecue-Soße servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar