Mit Pekannüssen, Rosinen und Äpfeln verziert, sind diese gewürzten Kekse eine süße Begrüßung im Herbst.

Cal / Serv: 340 Erträge: 15 Zutaten 2 c. Allzweckmehl 1 TL. Backpulver 1 TL. Zimt 1/2 TL. Salz 1/4 TL. Nelken 1/4 TL. Muskat 1 c. hellbrauner Zucker 3/4 c. ungesalzene Butter 2 EL. ungesalzene Butter 1 großes Ei 1 c. Pekannüsse 1 c. Rosinen 1 c. gehackter Red Delicious Apfel 1/2 c. Apfelwein 2 EL. Apfelwein 3 c. Puderzucker Zubereitung
  1. Den Teig zubereiten: Den Ofen auf 180 ° C vorheizen. Mehl, Backpulver, Zimt, Salz, Nelken und Muskat in eine mittelgroße Schüssel geben. Den Zucker und die 3/4 Tasse Butter in einer großen Schüssel cremig rühren. Fügen Sie das Ei hinzu und schlagen Sie, bis es eingearbeitet ist. Nach und nach die Mischung hinzufügen und schlagen, bis alles zusammen ist. Rühren Sie die Pekannüsse, Rosinen, Äpfel und 1/4 Tasse Apfelwein.
  2. Backen Sie die Kekse: Drop von Eßlöffel, 2 Zoll auseinander, auf Pergament ausgekleidet Backbleche. Jeden Hügel etwas plattdrücken und 18 bis 22 Minuten backen. Cool auf einem Drahtgitter.
  3. In einer kleinen Schüssel den Zucker, den restlichen Apfelwein und die Butter verrühren, bis sie glatt sind. Nieselregen Sie etwa 1 Esslöffel Zucker über jeden Keks. Bis zu 4 Tage in einem luftdichten Behälter aufbewahren.

Senden Sie Ihren Kommentar