Gebratene Kapern verleihen De Laurentiis leckeren Meeresfrüchten eine knusprige, scharfe Note. Die Soße, die die Spaghetti bedeckt, ist eine einfache Mischung aus Olivenöl, Parmesan und Zitrone.

Lesen Sie mehr + Lesen Sie weniger Erträge: 6 Gesamtzeit: 0:45 Zutaten Pflanzenöl 1/4 c. Kapern 1 lb. Spaghetti c. extra natives Olivenöl 1 c. Frisch geriebener Parmigiano-Reggiano-Käse 1 EL. Zitronenschale 1/2 c. Zitronensaft 1 lb. Garnelen Salz Pfeffer 1/2 c. Basilikum Zubereitung
  1. In einer Pfanne 1/4 Zoll Pflanzenöl erhitzen, bis es schimmert. Die Kapern hinzufügen und bei mittlerer Hitze braten, rühren, bis sie 3 Minuten gebräunt und knusprig sind. Mit einem Schaumlöffel die Kapern zum Abtropfen auf Papiertücher geben.
  2. In einem Topf mit kochendem Salzwasser die Spaghetti al dente kochen. Abtropfen lassen, 1 Tasse Kochwasser aufbewahren.
  3. Währenddessen in einer mittelgroßen Schüssel 2/3 Tasse Olivenöl mit geriebenem Käse, Zitronenschale und Zitronensaft verquirlen.
  4. In einer sehr großen Pfanne den restlichen 1 Esslöffel Olivenöl bis zum Schimmern erhitzen. Die Garnelen mit Salz und Pfeffer abschmecken, in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze kochen, einmal wenden, bis sie nur noch undurchsichtig sind, 4 Minuten. Reduzieren Sie die Hitze zu moderieren und fügen Sie die Pasta, Zitronensauce, die Hälfte der reservierten Pasta Wasser und die 1/2 Tasse Basilikum. Kochen Sie, werfen Sie, bis die Nudeln und die Garnele beschichtet sind, 2 Minuten und fügen Sie mehr des Nudelwassers hinzu, wenn die Spaghetti trocken sind; In flache Schalen geben, mit Basilikum und den frittierten Kapern garnieren und servieren.

    Suche nach mehr Abendessen Optionen? Schauen Sie sich unsere Schweinekotelett Rezepte, Huhn Rezepteund Kartoffel Rezepte.

Senden Sie Ihren Kommentar