Erträge: 4 Zutaten 2 Pfund Backkartoffeln (ca. 4) 1 1/2 TL. Salz 3/4 TL. frisch gemahlener schwarzer Pfeffer 1 c. schwere Sahne 6 EL. Butter 2 große Zwiebeln 1 Knoblauchzehe 4 c. geschnittenes gemischtes Wintergemüse 2 Karotten 1/4 TL. getrockneter Thymian 3 c. Konservierte natriumarme Hühnerbrühe oder hausgemachter Fisch. Zubereitung

  1. Legen Sie die Kartoffeln in einen mittelgroßen Topf mit Salzwasser. Aufkochen, Hitze reduzieren und köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind, etwa 15 Minuten. Die Kartoffeln abtropfen lassen und zusammen mit 1 Teelöffel Salz und 1/4 Teelöffel Pfeffer in den Topf geben. Die Kartoffeln bei schwacher Hitze zerdrücken und nach und nach die Sahne und 4 Esslöffel Butter hinzufügen. Cover und beiseite legen.
  2. Inzwischen in einem Schmortopf die restlichen 2 Esslöffel Butter bei mäßiger Hitze schmelzen lassen. Fügen Sie die Zwiebeln hinzu und kochen Sie, gelegentlich rührend, bis golden, ungefähr 10 Minuten. Fügen Sie den Knoblauch hinzu und kochen Sie, rühren Sie, bis ungefähr 1 Minute duftend. Die in Scheiben geschnittenen gemischten Gemüse, Karotten, Thymian und die restlichen 1/2 Teelöffel Salz und Pfeffer unterrühren. Gut mischen.
  3. Die Brühe einrühren und zum Kochen bringen. Bei mäßiger Hitze kochen, zugedeckt, bis das Gemüse weich wird, 5 bis 10 Minuten. Aufdecken, erhitzen bis mäßig hoch und kochen, bis das Gemüse zart ist und fast keine Flüssigkeit in der Pfanne verbleibt, etwa 10 Minuten länger.
  4. Erhitzen Sie den Broiler. Übertragen Sie das Gemüse auf einen 9-Zoll-Kuchen Platte, verteilen Sie die Kartoffeln über die Oberseite und kochen, bis leicht gebräunt, etwa 5 Minuten.
  5. Weinempfehlung: Merlot ist so sehr zu einem Klischee geworden, dass wir uns davor scheuen, aber dieses Gericht wird definitiv von einem saftigen Merlot aus Südfrankreich profitieren.

Senden Sie Ihren Kommentar