Wo die meisten Chowders Milch als Basis haben, verwendet dieser Hühnerbrühe und pürierten Mais, mit ein bisschen halb und halb eingerührt kurz vor dem Servieren, um es schön zu machen und cremig.

Lesen Sie mehr + Lesen Sie weniger Erträge: 4 Zutaten 1/4 lb. in Scheiben geschnittenen Speck 1 Zwiebel 1 1/4 lb. kochende Kartoffeln (ca. 3) 3 c. Dosennatrium-Hühnerbrühe oder hausgemachter Vorrat 1 3/4 TL. Salz 2 c. frisch (aus etwa 4 Ähren geschnitten) oder gefrorene Maiskörner 1 lb. hautlose Lachsfilets 1 c. gefrorene Baby Limabohnen tsp. frisch gemahlener schwarzer Pfeffer 3/4 c. halb und halb 2 EL. gehackter Schnittlauch oder Frühlingszwiebeln Anweisungen
  1. In einem großen Topf den Speck knusprig kochen. Mit einem Schaumlöffel entfernen und auf Papiertücher abtropfen lassen. Alle bis auf einen Esslöffel Fett aus dem Topf abgießen. Fügen Sie die Zwiebel hinzu und kochen Sie bei mäßig niedriger Hitze, rühren Sie gelegentlich, bis durchscheinend, ungefähr 5 Minuten.
  2. Die Kartoffeln, Brühe, Speck und 1/2 Teelöffel Salz in den Topf geben und abgedeckt 10 Minuten köcheln lassen. Die Maiskörner in eine Küchenmaschine geben und sechs bis acht Mal hacken. Fügen Sie den Mais in den Topf und kochen, bedeckt, bis die Kartoffeln und Mais gerade fertig sind, etwa 5 Minuten länger.
  3. Fügen Sie den Lachs, Limabohnen, die restlichen 1 1/4 Teelöffel Salz und den Pfeffer hinzu. Bring einfach zurück zu einem köcheln; Der Fisch sollte nur durchgegart werden. Die Hälfte und die Hälfte einrühren und den Chowder mit dem Schnittlauch servieren.
  4. Variante: Wenn Sie kein Fan von Limabohnen sind, ersetzen Sie ein anderes Gemüse, z. B. petite peas.
  5. Weinempfehlung: Pinot Blanc aus dem Elsass ist köstlich, reichlich und preiswert. Es wird eine schöne Kulisse für den reichen Geschmack und die Textur der Chowder bieten.

Senden Sie Ihren Kommentar