Bei diesem Gericht geht es um eine schmackhafte Marinade, die aus einfachen Hähnchenbrüsten eine zarte und saftige Kreation macht, die nach Zitrus und Würze schmeckt.

Lesen Sie mehr + Lesen Sie weniger Erträge: 6 Zutaten 3 Bio-Hähnchenbrust (fragen Sie Ihren Metzger, um die Brüste in zwei Hälften zu schneiden und sie eine 1/4-Zoll dick Pfund) 1/2 c. frischer Orangensaft 2 EL. Reisweinessig 1/4 c. Orangenmarmelade 1 TL. rote Pfefferflocken 1 EL. frischer Ingwer 1 Knoblauchzehe 4 EL. Olivenöl 1 EL. koscheres Salz Rapsöl Hinweise
  1. Legen Sie das Huhn in einen Behälter, der groß genug ist, um sechs Hähnchenstücke aufzunehmen.
  2. Zubereitung der Marinade: In einer Glasschale den Orangensaft, Reisweinessig, Orangenmarmelade, rote Pfefferflocken, Ingwer, Knoblauch und Olivenöl verquirlen. Pour über Huhn, versiegeln und im Kühlschrank 8 Stunden oder noch besser über Nacht gehen. Dies wird das Huhn zart machen.
  3. Zu grillen: Hühnchen aus der Marinade nehmen und trocken tupfen. Bestreuen Sie beide Seiten mit koscherem Salz. Eine Grillpfanne oder eine schwere Pfanne erhitzen oder den Grill im Freien heiß machen. Die Oberfläche des Grills mit 1 Esslöffel Rapsöl würzen und mit einem Papiertuch das Öl gleichmäßig verteilen. Reduziere die Hitze auf mittel-hoch. Legen Sie Hähnchenbrust nicht zu nahe zusammen oder Sie erzeugen Dampf. Grill das Huhn 3 cm auseinander.
  4. Grill das Huhn für 3 Minuten auf jeder Seite. Weiter für eine weitere Minute auf jeder Seite grillen für eine Gesamtzeit Grillzeit von 8 Minuten. Einige der Stücke können schneller grillen, wenn sie dünner sind als die anderen. Behalte es im Auge und lass es nicht überkochen oder verbrennen. Das Hähnchen vom Grill nehmen und 5 Minuten auf einem Schneidebrett ruhen lassen. Das Hähnchen in Streifen schneiden oder ganz servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar