Cal / Serv: 215 Erträge: 4 Vorbereitungszeit: 0:25 Kochzeit: 0:05 Gesamtzeit: 0:30 Zutaten 2 c. Cranberry-Himbeersaft 3 EL. Zucker 1 TL. Zucker 1 Umschlag nicht aromatisierte Gelatine 2 c. Himbeeren c. schwere oder Schlagsahne Anweisungen

  1. In 2-Quart Topf, kombinieren Sie 1/2 Tasse Saft und 3 EL Zucker. Gleichmäßig bestreuen Gelatine über Saft Mischung; mindestens 2 Minuten stehen lassen, um die Gelatine leicht zu erweichen.
  2. In der Zwischenzeit in der Küchenmaschine mit Messerklinge die Hälfte der Himbeeren pürieren. Püree in ein Sieb mit mittlerer Maschenweite geben und über die Schüssel geben; Drücken Sie mit der Rückseite des Löffels, um Samen zu entfernen. Samen entsorgen.
  3. Kochen Sie die Saftmischung bei geringer Hitze etwa 3 Minuten oder bis sich Gelatine und Zucker unter häufigem Rühren auflösen. Himbeerpüree einrühren und 1 1/2 Tassen Saft übrig lassen.
  4. Stellen Sie den Topf in eine Schüssel mit Eiswasser. Rühren Sie die Mischung häufig mit dem Gummispatel 5 bis 6 Minuten oder bis es anfängt zu hämmern, wenn Sie vom Löffel fallen. Den Kochtopf aus dem Wasser nehmen.
  5. 12 Himbeeren zum Garnieren und im Kühlschrank aufbewahren. Restliche Himbeeren vorsichtig in Gelatinemischung rühren. Löffel Mischung in vier 7 bis 8-Unzen-Parfait-Gläser oder Dessertschalen. Bedecken Sie und kühlen Sie bis Satz, mindestens 4 Stunden oder bis zu über Nacht.
  6. Kurz vor dem Servieren, in einer kleinen Schüssel, mit Mixer bei mittlerer Geschwindigkeit, schlagen Sie Sahne und restlichen 1 Teelöffel Zucker, bis sich weiche Spitzen bilden. Löffel Schlagsahne auf Parfaits und bestreuen mit reservierten Himbeeren.

Senden Sie Ihren Kommentar