Verfügbarkeit

Ganzjährig

Hauptsaison

Oktober bis Januar

Kauftipps

Es gibt viele Sorten Süßkartoffeln. Was den meisten Amerikanern vertraut ist, ist eine ziemlich süße, feuchte, orange-fleischige Kartoffel mit sehr dunkler Haut. Als diese Sorte in den 1930er Jahren eingeführt wurde, wurde sie als Louisiana "Yam" vermarktet, obwohl es überhaupt kein Yam ist. Um die Sache noch verwirrender zu machen, haben die Süßkartoffeln im Rest der Welt eher trockenes, leicht süßes, weißes oder gelbes Fleisch.

Suchen Sie nach Süßkartoffeln, die sich aufgrund ihrer Größe schwer anfühlen und keine Blutergüsse, Schwachstellen oder Anzeichen von Keimung aufweisen. Handle sie sanft; sie quetschen leicht.

Zu speichern

Süßkartoffeln sind ziemlich verderblich. An einem kühlen, dunklen Ort bis zu einer Woche lagern. Nicht im Kühlschrank aufbewahren.

Vorbereitung

Schrubben Sie unter kaltem Wasser.

Kochen

Süßkartoffeln werden oft wie ihre herzhaften (weißen) Cousins ​​behandelt und püriert, gebraten, gebraten oder in Pfannkuchen verwandelt. Um Süßkartoffeln zu backen, Ofen auf 450 Grad F vorheizen und auf einem Backblech backen, bis zart, 45 Minuten bis 1 Stunde. Weitere Rezepte für Süßkartoffeln finden Sie in unserer Rezeptsuche.

--Excepted mit Genehmigung von The Good Housekeeping Cookbook

Von: Good Housekeeping US

Senden Sie Ihren Kommentar