Geschmackvoll und schnell, sind diese griechischen Lamm-, Zucchini- und Pfeffer-Kebabs die perfekte Lösung für den Midweek-Dinner-Blues.

Cal / Serv: 499 Erträge: 4 Kochzeit: 0:10 Gesamtzeit: 0:10 Zutaten 1/4 c. Olivenöl 2 EL. Zitronensaft 2 EL. frischer Oregano 2 TL. Knoblauch 1/2 TL. gemahlener Koriander 1/4 TL gemahlener Pfeffer 1 Pfund getrimmt ohne Knochen Lammkeule 12 Stück Sommerkürbis 8 große Kirschtomaten 8 Frühlingszwiebeln 1 1/2 tsp. koscher Salz 1/2 Treibhaus kernlose Gurke 1 Behälter dicker griechischer Schaf- und Ziegenmilch Joghurt 1/4 c. Minze Lavasch Fladen oder Pitas Anleitung
  1. In einer mittelgroßen Schüssel Öl, Zitronensaft, Oregano, Knoblauch, Koriander und Pfeffer vermischen; Reserve 1 1/2 EL der Marinade. Fügen Sie Lamm zur Marinade in der Schüssel hinzu; werfen, um zu beschichten. Bedecken Sie und kühlen Sie mindestens 3 Stunden oder über Nacht. Die restliche Marinade in einen Vorratsbeutel geben; Kürbis, Tomaten und Frühlingszwiebeln hinzufügen. Seal Tasche; werfen, um zu beschichten. Im Kühlschrank marinieren.
  2. Bereiten Sie den Grill vor oder heizen Sie den Grill vor. Lamm ablassen. Abwechselnd gleiche Mengen Lamm, Kürbis, Tomaten und Schalotten auf jeden der 4 (12 Zoll) Metallspieße fädeln. Würzen Sie die Kebabs mit 1 Teelöffel Salz. Grill- oder Grillspieße, mehrmals umdrehen, 10 bis 12 Minuten für mittlere oder gewünschte Garzeit. Übertragen Sie Kebabs auf eine Platte.
  3. Kombinieren Sie Gurke, Joghurt, Minze und restlichen 1/2 TL Salz. Servieren Gurke-Joghurt-Sauce auf der Seite.

Senden Sie Ihren Kommentar