Werbung - weiter unten lesen

Wenn Sie Sommer Früchte, aber es ist zu heiß, um Stunden in einer erdrückenden Küche zu verbringen wollen, ist hier eine meiner Lieblings-schnelle Frucht Desserts: Blätterteigtörtchen. Etwas mehr als in Scheiben geschnittene Früchte, die über Blätterteig ausgebreitet sind, eine schnelle Bestäubung von Zucker und Zimt, und Minuten später hat man ein leichtes und süßes Dessert, das warm aus dem Ofen kommt.

Obwohl Blätterteig von Grund auf neu und zeitraubend sein kann, gibt es viele ausgezeichnete Blätterteigprodukte. Versuchen Sie, einen mit echter Butter und mit so wenig Konservierungsstoffen wie möglich für die beste Leistung und den besten Geschmack zu verwenden. Eine meiner Lieblingsspeisen ist Trader Joe Blätterteig Teig - es ist einfach zu verarbeiten und konsistent konsistent in dünne, knusprige Schichten.

Als eine weitere Alternative gibt es auch die sogenannte Blitz-Puff, eine schnelle Version von Blätterteig, die nicht die üblichen Stunden des Rollens und Kühlens benötigt. Eine Mischung aus Kuchenkruste Teig und Blätterteig Teig, blitz Blätterteig kann in wenigen Minuten gemacht werden, und ist ein vollkommen angemessener Ersatz, wenn es eine buttrig, schuppige Schichten ist, die Sie sich sehnen.

Das Rezept für Blitz Puff finden Sie auf meiner Dessert First Website hier. Ob Sie diesen oder Blätterteig aus dem Laden verwenden, das goldene, knusprige Gebäck ist eine perfekte Folie für die reifsten Früchte des Sommers, wie Pflaumen, Aprikosen, Pfirsiche und Nektarinen.

Frucht Törtchen

macht etwa 12 3 "x5" Törtchen

7 bis 8 Aprikosen, Pfirsiche, Nektarinen oder Pflaumen

1/2 Pfund Blätterteig Teig

3 Esslöffel Zucker

1/2 Teelöffel Zimt

Aprikosenmarmelade für Glasur

Vorheizen der Ofen auf 400 Grad F. Zeichnen Sie ein paar Backbleche mit Pergamentpapier oder Silikon Backmatten.

Die Aprikosen halbieren und entkernen. Zerschneide sie dünn. Sortieren Sie sie in Gruppen von 6 oder 7 Scheiben - das macht die Montage der Torten schneller.

Werbung - weiter unten lesen

Teilen Sie den Blätterteig in zwei Hälften und geben Sie ein Stück in den Kühlschrank, um es kalt zu halten. Die andere Hälfte auf einer leicht bemehlten Fläche zu etwa 1/4 "(nicht zu dünn) ausrollen. Mit einem scharfen Messer den Teig in ca. 3 1/2" x 5 1/5 "Rechtecke schneiden die Törtchen in beliebiger Größe, quadratisch, rund usw. Wenn Sie jedoch eine große Tarte machen, müssen Sie eventuell die Backzeit anpassen und achten Sie darauf, dass die äußeren Ränder vor der Mitte backen.

Ordnen Sie jeweils 6 bis 7 Aprikosenscheiben an Zucker und Zimt mischen und über jedes Törtchen streuen

12 bis 15 Minuten im Ofen backen, halb durchdrehen, Blätterteig aufbrühen und goldbraun werden lassen, Tarteletts auf ein Rost legen und leicht mit Aprikose bestreichen Marmelade vor dem Servieren etwas abkühlen lassen

Senden Sie Ihren Kommentar