Barbecue-Sauce im Burger? Stimmt. Und es schmeckt noch besser mit eingelegten Zwiebeln und Pfeffer Jack Käse oben!

Cal / Serv: 400 Ergiebigkeit: 4 Vorbereitungszeit: 0:15 Kochzeit: 0:10 Gesamtzeit: 0:25 Zutaten 1/4 c. Apfelessig 2 EL. Zucker 1/4 TL. Salz 1 kleine rote Zwiebel 1 1/4 lb. Rinderhack oder gemahlener Büffel 1/4 c. Hickory Barbecue Sauce 3 EL. Hickory Barbecue Sauce 1/2 TL. Frisch gemahlener Pfeffer 4 Scheiben Sargento® Deli Stil in Scheiben geschnitten Pfeffer Jack Käse 4 Kaiser oder Zwiebelbrötchen Wegbeschreibung Kombinieren
  1. Essig, Zucker und Salz in einem mittelgroßen Topf. Bei mittlerer Hitze köcheln lassen und ständig umrühren, um den Zucker aufzulösen. Fügen Sie Zwiebel hinzu; 2 Minuten köcheln lassen. Gut abtropfen lassen; Übertragen Sie die Zwiebel in eine Schüssel und kühlen Sie sie ab, während Sie Burger grillen.
  2. Inzwischen Fleisch, 3 EL Barbecue-Sauce und Pfeffer kombinieren. Form in 4 Patties, 5 Zoll im Durchmesser und 1/2-Zoll dick.
  3. Grill vorheizen. Grillpastetchen 5 Minuten pro Seite oder bis in der Mitte nicht mehr rosa. Die restliche 1/4 Tasse Barbecue-Sauce über die Pasteten verteilen; oben mit Käse. Grillen Sie 1 Minute oder bis der Käse geschmolzen ist.
  4. Pastetchen und eingelegte Zwiebeln in Brötchen servieren.

    Portionsgröße ist 264 Gramm. Jede Portion: 5 g einfach ungesättigtes Fett, 2 g mehrfach ungesättigtes Fett, 1 RE Vitamin A, 0 mg Vitamin C, 227 mg Calcium und 4 mg Eisen.

Senden Sie Ihren Kommentar