Eines der Lieblingsgerichte von Mariano Guas ist eine Platte mit Hühnchen in einer süßen, spritzigen Glasur mit seiner Familie. Nachdem er das Gericht bei seinem Besuch verkostet hatte, arbeitete sein Sohn David daran, die Aromen in diesem Rezept neu zu erschaffen.

Lesen Sie mehr + Lesen Sie weniger Erträge: 4 Kochzeit: 0:25 Gesamtzeit: 1:00 Zutaten 1/2 c. Allzweckmehl 1 Hühnersalz Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer 1 TL. süßer Paprika 1/4 c. Natives Olivenöl extra 1 süße Zwiebel 1 grüne Paprika 4 Knoblauchzehe 1 c. trockener Weißwein 1 c. Hühnerbrühe 1/2 c. Ananassaft 1/4 c. Limettensaft 1 Lorbeerblatt Gedämpfter weißer Reis Zubereitung
  1. Mehl in eine flache Schüssel geben. Das Hühnchen mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen und mit dem Paprika bestreuen. Das Huhn in das Mehl geben und den Überschuss abklopfen.
  2. In einer großen, tiefen Pfanne das Olivenöl erhitzen bis es schimmert. Fügen Sie das Huhn hinzu und kochen Sie es bei mäßig hoher Hitze und drehen Sie es ein- oder zweimal, bis es etwa 6 Minuten goldbraun ist. Bringe das Huhn auf einen Teller. Alle bis auf einen Esslöffel Fett in der Pfanne abgießen.
  3. Die Zwiebel, die grüne Paprika und den Knoblauch in die Pfanne geben und bei mäßiger Hitze unter Rühren bis zur Erweichung 5 Minuten kochen. Fügen Sie den Wein hinzu und kochen Sie bis zur Hälfte, kratzen Sie irgendwelche gebräunten Stückchen vom Boden der Pfanne, 5 Minuten. Die Brühe, Ananassaft, Limettensaft und Lorbeerblatt hinzufügen und aufkochen lassen.
  4. Nestle das Huhn in der Pfanne und addieren Sie alle angesammelten Säfte. Bedecken Sie und kochen Sie über sehr niedrige Hitze und drehen Sie das Huhn einmal, bis durch gekocht, ungefähr 25 Minuten. Entdecke und bei starker Hitze kochen, bis die Soße verdickt und glänzend ist, etwa 5 Minuten. Lege das Lorbeerblatt weg und serviere das Hühnchen mit Reis und löffle die Soße darüber.

Senden Sie Ihren Kommentar