Laut der Associated Press chewing kauen Amerikaner nicht mehr so ​​viel Kaugummi wie früher. Mondelez, die Muttergesellschaft von Marken wie Trident und Chiclets und der zweitgrößte Gummiproduzent hinter Wrigley's, meldete für das erste Quartal einen Gewinn, der einen Rückgang auf dem US-amerikanischen Kaugummimarkt widerspiegelt. From Mehr von Delish: Ein Spaziergang hinunter Memory Lane: 10 Nostalgische Süßigkeiten, die wir liebten Seit 2010 ist Kaugummi kauen um 6 Prozent, berichtet dieAssociated Press

, im letzten Jahr auf 4,04 Milliarden Dollar Umsatz. Aber Mondelez hofft, dass sich das ändern wird. Wie berichtet, CEO Irene Rosenfeld sagte, das Unternehmen plant, seine Kaugummi-Verkäufe zu verbessern, indem "die Zahnpflege Vorteile von Kaugummi" mit gezielten und "harten Schlagzeilen" Werbung zu unterstreichen. Rosenfeld erklärte gegenüber Branchenanalysten auch, dass sich die jüngsten Verkäufe aufgrund der Einführung neuer Verpackungsgrößen und -preise verbessert hätten. From Mehr von Delish: Wrigley, um koffeinhaltigen Kaugummi zu starten

Kaugummikauen begann zuerst in den USA im 19. Jahrhundert, als Kolonisten von einheimischen Amerikanern gelehrt wurden, dass das Kauen von Harz aus Baumrinde ihren Durst löschen würde. Laut Wrigley.com wurde Fichte bald das erste kommerziell verkaufte Kaugummi-Produkt Amerikas. Schließlich wurde Kaugummi als ein Produkt für Kieferübungen und Zahnfleischstimulation von einem Ohio-Zahnarzt vermarktet und 1869 wurde das erste Kaugummi-Patent an William F. Semple verliehen. Hast du aufgehört Kaugummi zu kauen?Suchen Sie nach dem perfekten Rezept auf unserer Homepage

Informieren Sie sich über die neuesten Food-Neuigkeiten

Holen Sie sich ein Rezeptbuch, um Ihre Lieblingsgerichte zu speichern

Melden Sie sich für unsere kostenlosen Newsletter an


Besuchen Sie uns auf Facebook, Pinterest und Twitter

Senden Sie Ihren Kommentar