Mit diesem klassischen Teigrezept machen Sie Ihre eigenen flockigen, butterartigen Croissants zu Hause. Verwenden Sie es, um unsere leckeren Schinken und Käse Mini Croissantszu machen.

Lesen Sie mehr + Lesen Sie weniger Erträge: 1 Zutaten 1/4 c. warmes Wasser 2 EL. warmes Wasser 17 Gramm frische Hefe 2 EL. Zucker 1 EL. Salz 1 c. lauwarme Milch 3 1/2 c. Allzweckmehl 1 EL. Allzweckmehl 1/4 c. Pflanzenöl 14 oz. Ungesalzene Butter nach europäischem Vorbild Zubereitung
  1. In einer kleinen Schüssel warmes Wasser, Hefe und 2 Teelöffel Zucker mischen; solange stehen lassen, bis sich Hefe und Zucker aufgelöst haben, ca. 5 Minuten. Den restlichen 1 Esslöffel plus 1 Teelöffel Zucker und Salz in eine kleine Schüssel geben und warme Milch hinzufügen; Rühren, um zu kombinieren und stehen lassen, bis sie aufgelöst sind.
  2. 3 1/2 Tassen Mehl in eine große Schüssel geben. Fügen Sie Hefemischung, Milchmischung und Öl hinzu. Mit einem Gummispachtel Mehl in Flüssigkeit schneiden und pressen, um einen klebrigen Teig zu bilden. Den Teig auf eine großzügig bemehlte Arbeitsfläche stellen; Teig mit zusätzlichem Mehl bestreuen und 2 bis 3 Minuten stehen lassen. Mit den bemehlten Händen und einem Bankschaber den Teig kneten, indem man den nahen Rand hebt und ihn auf die andere Seite dreht. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis der Teig glatt ist und sich nicht mehr als 8 bis 10 Mal zurückzieht.
  3. Teig in eine große Schüssel geben; mit Plastikfolie abdecken und direkt auf die Oberfläche drücken. Schale mit einem zweiten Stück Plastikfolie bedecken. An einem leicht warmen Ort (70 bis 72 Grad F) stehen lassen, bis der Teig dreifach ist und bei Berührung 3 bis 4 Stunden leicht und federnd ist.
  4. Lösen Sie den Teig von den Rändern der Schüssel mit einem Gummispachtel oder Ihren Fingern und drehen Sie ihn auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche. Mit bemehlten Händen den Teig in ein 8 x 12 Zoll großes Rechteck drücken und tupfen. falte Teig wie ein Buchstabe in Drittel. Teig in die Schüssel geben und eine Schicht Plastikfolie direkt über den Teig legen. Schale mit Plastikfolie bedecken und an einem warmen Ort bis zur Verdoppelung ca. 1 1/2 Stunden stehen lassen. Alternativ den Teig abdecken und in den Kühlschrank geben; lassen Sie über Nacht steigen, bis in der Größe verdoppelt.
  5. Unterdessen Butter in die Schüssel eines mit dem Paddelaufsatz ausgestatteten elektrischen Mixers geben. Fügen Sie restlichen 1 Esslöffel Mehl hinzu und schlagen Sie bis sehr glatt und gut kombiniert.
  6. Teig leicht und gründlich in die Schüssel geben, um Luftblasen zu entlüften. Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und mit bemehlten Händen oder einem bemehlten Nudelholz Teig in ein 11 x 16 Zoll großes Rechteck drücken, tupfen oder rollen. Wenn sich während des Walzens an irgendeiner Stelle Luftblasen auf dem Teig bilden, drücken Sie vorsichtig mit einem sauberen Druckknopf. Teig so arrangieren, dass eines der kurzen Enden zu dir zeigt. Die Buttermischung gleichmäßig auf 2/3 des Teigs verteilen und rundherum einen 1/4-Zoll-Rand hinterlassen.
  7. Falte das untere Drittel des Teigs wie ein Buchstabe zur Mitte hin. Falten Sie das obere Drittel über das untere Drittel, um es zu bedecken, und machen Sie drei gleichmäßige Teigschichten; Quadrat von Ecken. Dies wird Kurve 1 genannt. Wenn Butter zu weich wird, Teig in den Kühlschrank geben und 1 Stunde kalt stellen.
  8. Legen Sie den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche, wobei eines der kurzen Enden Ihnen zugewandt ist und die obere Falte wie ein Buch nach rechts gedreht ist. Rollen Sie den Teig zügig in gleichmäßigen Strichen von Mitte nach oben und von unten nach oben in ein 20 x 9 Zoll großes Rechteck. Beginnen Sie mit dem Ende, das Ihnen am nächsten ist, falten Sie den Teig wie ein Buchstabe in Drittel; Sie sollten drei gleichmäßige Schichten haben. Teig mit Plastikfolie umwickeln. Dies wird Runde 2 genannt. Transfer zum Kühlschrank; 1 1/2 Stunden kalt stellen.
  9. Teig auspacken und auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche legen; bestreuen Sie den Teig mit Mehl und bürsten Sie den Überschuss mit einer trockenen Backpinsel ab. Mit einem Nudelholz den Teig zum Entlüften mehrmals leicht aufschlagen. Wenn Butter zu kalt scheint, mit Plastikfolie abdecken und 10 Minuten stehen lassen. Entdecke und rolle den Teig in ein 20 x 9 Zoll großes Rechteck. Achte darauf, dass der Boden und die Oberseiten des Teiges leicht mit Mehl bestäubt sind, damit der Teig nicht klebt. Wenn Butter zu harten Flocken erstarrt ist, lassen Sie sie 10 Minuten bei Raumtemperatur stehen; Butter muss sich auf die gesamte Größe des Rechtecks ​​erstrecken können. Falten Sie die oberen und unteren Teile des Teigs zur Mitte hin und lassen Sie einen Zoll zwischen den Enden. Falten Sie die Hälfte, so dass die obere Hälfte den Boden bedeckt; Sie sollten vier gleichmäßige Schichten haben. Dies wird Kurve 3 genannt und ist die letzte Runde. Teig mit Plastikfolie umwickeln und 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Den Teig wie gewünscht ausrollen.

    Auf der Suche nach mehr Frühstück Rezepte? Starten Sie den Tag mit einem unserer Französisch Toast Rezepte, einfache Quiche Rezepteoder Frühstück Auflauf Rezepte , die die ganze Familie ernähren.

Senden Sie Ihren Kommentar