Fragen, was mit Ihrem übrig gebliebenen Thanksgiving-Truthahn zu tun? Sauté es chinesischen Stil mit einer Mischung aus Gemüse, duftenden Ingwer und Hoisin Sauce.

Lesen Sie mehr + Lesen Sie weniger Cal / Serv: 510 Erträge: 4 Vorbereitungszeit: 0:10 Kochzeit: 0:15 Gesamtzeit: 0:25 Zutaten 1 EL. Olivenöl 1 TL. Olivenöl 1 Packung Champignons 4 grüne Zwiebeln 1 TL. geschält geriebener frischer Ingwer 1/4 TL. zerkleinerter roter Pfeffer 1 Knoblauchzehe 1 Beutel zerfetzte Kohlmischung für Krautsalat c. Wasser 2 c. zerkleinerter Rest gekocht Truthahn 3 EL. Natrium-reduzierte Sojasauce 3 EL. Hoisin Soße 8 Mehl Tortillas Anweisungen
  1. In 12-Zoll-Pfanne 1 Esslöffel Öl auf mittlerer Höhe bis heiß erhitzen. Fügen Sie Pilze hinzu und kochen Sie 6 bis 7 Minuten oder bis zart und leicht gebräunt. Übertragen Sie Pilze auf Teller; beiseite legen.
  2. In der gleichen Pfanne erhitzen 1 Teelöffel. Öl auf Mittel-Hoch. Weiße Zwiebeln, Ingwer, zerstoßene rote Paprika und Knoblauch unterrühren. Fügen Sie Krautsalat-Mischung hinzu und kochen Sie 2 Minuten oder bis Kohl anfängt zu erweichen, sich ständig rührend. Fügen Sie Wasser hinzu und kochen Sie 1 bis 2 Minuten oder bis Wasser verdunstet und Kohl ist zart-knusprig, häufig rührend. Putenfleisch, Sojasauce, 3 EL Hoisinsauce und Champignons unterrühren; kochen 3 Minuten oder bis die Pute heiß ist, ständig umrühren.
  3. Wenn Sie möchten, verteilen Sie zusätzliche Hoisin-Sauce auf Tortillas zu dienen; mit Putenmasse belegen und mit grünen Zwiebeln bestreuen. Aufrollen, um aus der Hand zu essen.

Senden Sie Ihren Kommentar