Ein Thai-inspiriertes Gericht, das eine gute Alternative zum Mitnehmen ist.

Cal / Serv: 260 Erträge: 4 Vorbereitungszeit: 0:25 Gesamtzeit: 0:25 Zutaten 1 c. frische Erbsenschoten 1/2 c. geschnetzelte Karotten 1/2 c. geviertelte Kirschtomaten c. Geschnittene grüne Zwiebeln 2 EL. frisch gehacktes Thai-Basilikum oder frischer Basilikum 1/4 c. ungesüßte leichte Kokosmilch oder ungesüßte Kokosmilch (siehe Tipp) 1 EL. Limettensaft 1/2 TL. geröstetem Sesamöl oder geröstetem Sesam 1/4 TL. zerkleinerte rote Paprika 4 Grillers® Vegane Gemüseburger 1 Focaccia Anfahrt
  1. Schneiden Sie die Erbsenschoten in Längsrichtung in Streifen. In einer mittelgroßen Schüssel Erbsenschoten, Karotten, Tomaten, grüne Zwiebeln und Basilikum vermischen. Beiseite legen.
  2. Kokosmilch, Limettensaft, Sesamöl und rote Paprika in einer kleinen Schüssel verquirlen. Nieselregen über Gemüse. Toss zum Überziehen.
  3. Vegane Burger nach veganer Anleitung kochen.
  4. Servieren Sie heiße Burger in Focaccia, belegt mit Gemüsemischung.

    Auf dem Grill: Grill vorheizen. Verwenden Sie ein Ernährungsthermometer, um sicherzustellen, dass die Pasteten eine minimale Innentemperatur von 160 ° F erreichen.

    Jede Portion enthält 90% DV Vitamin A, 30% DV Vitamin C, 6% DV Calcium, 8% DV Eisen. Morning®, ™, ©, 2010 Kellogg NA Co. Die Morningstar Farms® Rezepte sind Eigentum der Kellogg Company.

    Dieses Rezept wurde von Kellogg und Morningstar Farms® getestet und empfohlen.

Senden Sie Ihren Kommentar