Eine dünne Mayonnaise auf einem dünnen, weißen, schuppigen Fisch, wie Forellen vor dem Grillen, hält ihn feucht und satt.

Erträge: 4 Gesamtzeit: 0:25 Zutaten 3 Schalotten 2 EL. Kapern 2 EL. gehackte Petersilie 1 1/2 EL. frischer Zitronensaft 1/2 TL. fein geriebene Zitronenschale 3/4 c. Mayonnaise-Salz Frisch gemahlener Pfeffer 4 knochenlose Regenbogenforellen Zubereitung
  1. In einer Mini-Küchenmaschine die Frühlingszwiebeln, Kapern, Petersilie, Zitronensaft, Zitronenschale und Mayonnaise pikieren, bis die Schalotten fein geschnitten sind. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Einen Grill anzünden oder eine Grillpfanne vorheizen. Spread 1/2 Esslöffel der Zitronen-Kapern-Mayonnaise auf jeder Seite jeder Forelle; mit Salz und Pfeffer würzen. Den Fisch bei starker Hitze grillen, einmal umdrehen, bis er leicht verkohlt und 6 Minuten gekocht ist. Die Forelle mit der restlichen Mayonnaise servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar