"Gewürze im Nachtisch sind völlig unterschätzt", sagt Malika Ameen. Als ehemalige Konditormeisterin hat sie By M Desserts online ins Leben gerufen und Konditor-artige Süßigkeiten verkauft, wie Kekse mit ungewöhnlichen Gewürzen. Kakaonibs geben diesen leichten und geschwollenen Schokoladen-Baisers Crunch.

Lesen Sie mehr + Lesen Sie weniger Erträge: 1 Kochzeit: 0:20 Gesamtzeit: 1:00 Zutaten 1/4 c. Haselnüsse 1 EL. Ungesüßt Kakaopulver 2 TL. Maisstärke 1 1/2 tsp. Kakaonibs 2 oz. bittersüße Schokolade tsp. zu 1/4 Teelöffel gemahlen Kardamom 3 große Eiweiße Teelöffel. Weinstein 1 Prise Salz 3/4 c. Zucker 1/2 TL. reiner Vanilleextrakt Anweisungen
  1. Den Ofen auf 350 Grad F vorheizen und 2 Backbleche mit Pergamentpapier auslegen. Verteilen Sie die Haselnüsse in einer Kuchenplatte und Toast für 14 Minuten, bis die Haut Blasen. Übertragen Sie die Nüsse auf ein Küchentuch und reiben Sie zusammen, um die Häute zu entfernen. Grob hacken und in eine Schüssel geben. Fügen Sie den Kakao, Maisstärke, Federn, Schokolade und Kardamom hinzu. Senken Sie den Ofen auf 300 Grad F.
  2. In einer mittelgroßen Schüssel, mit einem elektrischen Mixer, schlagen Sie das Eiweiß mit dem Weinstein und Salz, bis weiche Spitzen bilden. Fügen Sie den Zucker in einem dünnen Strom hinzu und schlagen Sie, bis die Weißen steif und glänzend sind. Schlage die Vanille ein. Die trockenen Zutaten hineinfalten und einige Streifen zurücklassen.
  3. Scoop 8 Level Eßlöffel Größe der Baiser auf jedes Backblech. Schöpfen Sie das restliche Baiser direkt auf den vorhandenen Hügeln, als ob Sie kleine Schneemänner bilden würden.
  4. Backen Sie die Kekse in den oberen und unteren Drittel des Ofens für ca. 30 Minuten, bis fest, wenn angezapft wird; Verschiebe die Blätter zur Hälfte durch Backen. Übertragen Sie die Blätter in Racks und lassen Sie die Cookies vor dem Servieren abkühlen.

Senden Sie Ihren Kommentar