Die Malzbällchen bleiben in diesem Milchschokoladen-Brownie mit Milchmalz, Milchmalzbällchen und Milchschokolade-Nieselregen knusprig.

Von: Extreme Brownies: 50 Rezepte für die meisten Over-the-Top-Leckerbissen © 2014 by Connie Weis / Andrews McMeel Publishing Kaufen Sie das Buch

Lesen Sie mehr + Lesen Sie weniger Erträge: 12 Zutaten Brownie Batter Gemüseverkürzung 1 Schachtel Malz Milchball Bonbons 2 Stick ungesalzene Butter 3 c. Milchschokoladenchips 4 große Eier 1/2 c. Kristallzucker 1 c. hellbrauner Zucker 3/4 TL. Salz 1 TL. reiner Vanilleextrakt 1 1/2 c. gebleichtes Allzweckmehl 1/2 TL. Backpulver 2 EL. natürlich ungesüßt Kakaopulver Malted Milk Glasur und Garnierung 4 EL. ungesalzene Butter c. reines Malz Milchpulver 2 c. 10x Puderzucker 1 1/2 TL. Vanilleextrakt tsp. Salz 2 EL. Vollmilch c. Malz Milch Ball Süßigkeiten Milch Schokolade Drizzle 1 1/2 tsp. Rapsöl 1/4 c. Milchschokolade-Chips Anweisungen
  1. Um die Brownies zu machen, stellen Sie ein Ofengestell auf die mittlere Höhe des Ofens und vorheizen auf 350 Grad F. Um die 9 von 13-Zoll-Backform vorzubereiten, mit einem Finger, tupfen Sie sehr kleine Portionen Crisco auf dem inneren Boden und den Seiten der Pfanne. dann mit dem Finger die Tupfer herum verteilen, um das Innere mit einer sehr dünnen Schicht Verkürzung zu beschichten, die als Klebstoff dient, um die Aluminiumfolie in der Pfanne zu halten. Drehen Sie die Pfanne auf der Arbeitsplatte nach oben. Abreißen über eine 16-Zoll-Länge von Aluminiumfolie. Legen Sie die Folie (mit der glänzenden Seite nach unten) gleichmäßig über den Boden der Pfanne und falten Sie die Folie vorsichtig über die Kanten, so dass eine Folienschablone in der Pfanne entsteht. Drehen Sie den Plan um und legen Sie die Folie hinein, wobei Sie die gefalteten Kanten als Anhaltspunkt verwenden. Drücken Sie die Folie auf das eingefettete Innere und glätten Sie die Falten. Die Folie sollte ungefähr eineinhalb Zoll auf jeder Seite der Pfanne nach oben reichen. Fetten Sie die Folie leicht in der Pfanne ein.
  2. Verwenden Sie ein scharfes Kochmesser, um 3/4 Tasse der Malzbällchen in zwei Hälften zu schneiden. Beiseite legen.
  3. Schneiden Sie die Butterstäbchen in 1-Zoll-Scheiben. In einem kleinen, schweren Kochtopf die Butterstücke über der niedrigsten Stufe schmelzen. Fügen Sie 2 ½ Tassen (1 Pfund) der Milchschokoladenchips zu der geschmolzenen Butter hinzu und rühren Sie ständig mit einem kleinen Schneebesen, bis sie geschmolzen sind. Wenn die Schokolade geschmolzen und völlig glatt ist, schalten Sie die Hitze aus, aber lassen Sie den Topf auf dem Brenner, während Sie mit dem Rezept fortfahren.
  4. Mit einem großen Schneebesen die Eier in einer großen Rührschüssel leicht schlagen. Geben Sie den Zucker und das Salz in eine separate kleine Rührschüssel und rühren Sie dann in die Eier, bis sie eingearbeitet sind. Die geschmolzene Schokoladenmasse kurz verquirlen und dann langsam in die Eiermischung einrühren, bis sie sich vereint haben. Kurz die Vanille einrühren.
  5. Mehl, Backpulver und Kakaopulver in die kleine Rührschüssel geben; wischen zusammen, um zu kombinieren. Sieben Sie ein mittleres Sieb direkt auf den Teig; mit einem Silikonspatel unterrühren, bis alles zusammen kommt. Die geschnittenen Milchbällchen und die restlichen 2/3 Tassen Milchschokoladenstücke über den Teig streichen; zusammenklappen bis nur kombiniert. Den Teig in die vorbereitete Form geben und gleichmäßig mit einem kleinen Spachtel verteilen. Backen Sie für 33 Minuten, bis ein Zahnstocher in der Mitte eingefügt sauber kommt. Die Pfanne in ein Kühlregal stellen und bei Raumtemperatur mindestens 15 Minuten abkühlen lassen. Kühlen Sie die Pfanne für 7 bis 8 Stunden oder über Nacht.
  6. Um die Brownie-Platte aus der Pfanne zu entfernen, führen Sie ein dünnes Messer zwischen der Folie und den Seiten der Pfanne, dann drehen Sie die Pfanne in einem spitzen Winkel und drücken Sie auf die Mitte der Pfanne, die obere Kante der Platte gefangen mit deiner Hand. Die Folie abziehen und wegwerfen und die Platte auf ein Schneidebrett legen.
  7. Um die gewünschten scharfen, sauberen Kanten zu erhalten, wenn Sie Ihre Brownies schneiden, verwenden Sie ein 10-Zoll-Kochmesser, legen Sie es direkt über die Mitte der gut gekühlten Platte und drücken Sie das Messer durch die Platte. Ziehe nie ein Messer durch die Platte. Sie haben jetzt zwei gleich große Hälften. Für absolut perfekte Kanten sollte das Messer in heißem Wasser gereinigt und vor jedem Schnitt vollständig getrocknet werden. Schneiden Sie jede Hälfte in der gleichen Weise, dann schneiden Sie die vier Viertel in drei gleiche Stücke. Für mundgerechte Quadrate jede gut gekühlte Brownies in Viertel schneiden.
  8. Für die Malzglasur geben Sie die Butter und das Milchpulver in eine kleine Schüssel. Mit einem handgehaltenen elektrischen Mixer bei mittlerer Geschwindigkeit schlagen, bis alles gut kombiniert ist. Fügen Sie den Zucker der Zuckerbäcker hinzu (keine Notwendigkeit zu sieben), Vanille, Salz und Milch in die Schüssel und schlagen Sie, beginnend auf niedrig und steigend zu hoch, bis gut kombiniert und glatt. Die Glasur über die gekühlte Brownie-Platte streichen und gleichmäßig mit einem kleinen Offset-Spachtel verteilen. Die restlichen Milchbällchen halbieren und gleichmäßig mit der abgeschnittenen Seite über die Glasur legen und mit den Fingerspitzen leicht in die Glasur einbetten.
  9. Um die Milchschokolade zu träufeln, gießen Sie das Öl in einen 1-Tassen-Pyrex-Messbecher; Fügen Sie die Milchschokoladenchips hinzu. Mikrowelle bei 50 Prozent Leistung für 2 Minuten. Mit einem kleinen Silikonspatel verrühren, bis die Milchschokolade geschmolzen und völlig glatt ist. Mit dem Spatel dünne, zufällige Streifen über die Oberseite der Brownie-Platte streuen. Lassen Sie den Nieselregen 15 Minuten lang bei Raumtemperatur abkühlen, kühlen Sie dann die Platte (noch auf dem Schneidebrett), bis die Glasur fest ist, mindestens 2 Stunden. Anweisungen zum Entfernen und Schneiden der Bramme sowie zur Lagerung im Kühlschrank (bis zu 2 Wochen) und zum Einfrieren finden Sie auf Seite xix.

    Sie suchen nach weiteren Dessertideen? Schauen Sie sich unsere hausgemachten Schokoladenkeks Rezepte, Apfelkuchen Rezepteund Schokoladenkuchen Rezepte.

Senden Sie Ihren Kommentar