Dieser köstliche Kuchen hat seine Auszeichnung als "Best Ever" verdient. Sie können vielleicht nicht einmal mit einem Stück aufhören.

Cal / Serv: 515 Ergiebigkeit: 12 Vorbereitungszeit: 0:30 Kochzeit: 1:20 Gesamtzeit: 1:50 Zutaten 3/4 c. gehackte Pekannüsse 3 c. Allzweckmehl 2 c. Zucker 2 TL. gemahlener Zimt 4 große Backäpfel 1 EL. Backpulver 1 TL Salz 4 große Eier 1/2 c. Pflanzenöl 1/2 c. ungesalzene Butter 1/4 c. Orangensaft 2 TL. Vanilleextrakt Hinweise
  1. Ofen auf 350 ° F erhitzen. Sprühen Sie eine 10-Zoll-Wanne mit entfernbarem Boden und Antihaftspray. Pekannüsse gleichmäßig auf den Pfannenboden streuen.
  2. In einer großen Schüssel 2 Esslöffel Mehl, 1/4 Tasse Zucker und Zimt vermischen. Fügen Sie Äpfel hinzu und werfen Sie sie zusammen.
  3. In einer anderen großen Schüssel restliches Mehl, restlichen Zucker, Backpulver und Salz mischen. Fügen Sie Eier, Öl, Butter, Orangensaft und Vanilleextrakt hinzu. Schlagen bis der Teig glatt ist.
  4. Gießen Sie die Hälfte des Teigs (ca. 2 Tassen) in die vorbereitete Pfanne. Mit der Hälfte der Apfelmischung belegen. Den restlichen Teig über die Äpfel geben und mit den restlichen Äpfeln belegen, indem man sie 1/4 Zoll von der Tube und dem Rand des Kuchens entfernt.
  5. Backen Sie 1 Stunde und 20 Minuten oder bis ein Zahnstocher in der Mitte des Kuchens sauber herauskommt. Lassen Sie Kuchen in der Pfanne auf einem Drahtgestell für 30 Minuten abkühlen. Führen Sie ein Schälmesser um die Seiten und die Mitte des Kuchens und drehen Sie den Kuchen auf den Rost. Invertieren Sie den Kuchen auf ein anderes Rack, um ihn mit der Apfelseite nach oben zu kühlen.

Senden Sie Ihren Kommentar