Rezept von: Marcia Kiesel Die vietnamesischen Akzente kommen hier aus Sriracha (südostasiatische Chilisauce) und süß-salzigen eingelegten Zwiebeln.

Erträge: 6 Gesamtzeit: 1:30 Zutaten 3/4 Pfund ohne Haut, ohne Knochen Hähnchenbrust 2 EL. Sojasauce 1 EL. Mayonnaise 1 Schalotte 2 Karotten 1/2 c. eingelegte Cocktailzwiebeln 1 Baguette Sriracha oder eine andere scharfe Soße 1 Kirby Gurke Korianderzweige Zubereitung
  1. In einer Schüssel das Hühnchen mit der Sojasauce, 1 Esslöffel Mayonnaise und der Schalotte vermischen. Bedecken Sie und kühlen Sie für 1 Stunde.
  2. Inzwischen in einer anderen Schüssel die Karotten mit den eingelegten Zwiebeln und deren Flüssigkeit vermischen und 1 Stunde stehen lassen.
  3. Erhitzen Sie eine Grillpfanne. Die Hähnchen- und Schalottenscheiben bei starker Hitze grillen, bis sie verkohlt sind und das Hähnchen gerade durchgekocht wird, ca. 2 Minuten pro Seite.
  4. Mayonnaise auf die geschnittenen Seiten des Baguettes verteilen und mit Sriracha bestreichen. Auf die untere Hälfte die Karotten, Zwiebeln und Gurken legen, dann mit dem Hähnchen und den Schalotten belegen. Legen Sie Korianderzweige über das Huhn und schließen Sie das Sandwich. Quer in 6 Stücke schneiden und servieren.
  5. Weinempfehlung: Gießen Sie einen pikanten australischen Riesling: den kalkhaltigen 2005er Leasingham Bin 7.

Senden Sie Ihren Kommentar