Dieser marokkanische Eintopf besteht aus zartem Hühnchen und Butternusskürbis, dessen Aromen in der sanften Hitze des langsamen Kochers mit Knoblauch, Zwiebeln und reichen Gewürzen verschmolzen sind.

Lesen Sie mehr + Lesen Sie weniger Cal / Serv: 545 Erträge: 6 Vorbereitungszeit: 0:20 Kochzeit: 8:00 Gesamtzeit: 8:20 Zutaten 1 mittlerer Butternusskürbis 2 mittelgroße Tomaten 1 mittelgroße Zwiebel 2 Knoblauchzehe 1 Dose Kichererbsenbohnen 1 c. Hühnerbrühe c. Rosinen 2 TL. gemahlener Koriander 2 TL gemahlener Kreuzkümmel 1/2 TL. gemahlener Zimt 1/2 TL. Salz 1/4 TL. Pfeffer 3 lb. knochenlose hautlose Hähnchenschenkel 1 Dose blanker Couscous 1/2 c. entsteint grüne Oliven Wegbeschreibung
  1. In 6-Quart-Slow-Cooker, kombinieren Sie Kürbis, Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch, Bohnen, Brühe und Rosinen. In der Tasse Koriander, Kreuzkümmel, Zimt, Salz und gemahlenen schwarzen Pfeffer vermischen. Die Gewürzmischung auf die Hähnchenschenkel verteilen. Legen Sie das Hähnchen auf die Gemüsemischung. Bedecken Sie den Slow Cooker mit Deckel und kochen Sie wie vom Hersteller angegeben, bei niedrigen 8 Stunden oder bei hohen 4 Stunden.
  2. Ca. 10 Minuten vor dem Servieren Couscous zubereiten.
  3. Zum Servieren Couscous mit der Gabel aufschlagen. Rühren Sie die Oliven in die Hühnermischung. Serve Hühnchenmischung über Couscous.

Senden Sie Ihren Kommentar