Dank der FDA können sich die Amerikaner hoffentlich einen guten alten Honigbären schnappen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass er Zucker enthält. Laut Reuters hat die FDA gerade entschieden, dass Honighersteller Honig, der Zucker oder Süßstoffe als unbeladenen "Honig" enthält, nicht mehr kennzeichnen sollten. Jetzt schlägt die Organisation vor, dass Honigprodukte, die mit Zucker hergestellt werden, als "Mischung" gekennzeichnet werden müssen.

Obwohl der Vorschlag der FDA für uns definitiv einen Sinn ergibt, sind ihre offiziellen Richtlinien, die in 60 Tagen unterzeichnet werden, leider immer noch nur ein Vorschlag an die Hersteller, wie sie sich der Etikettierung nähern sollten.

Würden Sie Honig kaufen, von dem Sie wussten, dass er Zucker enthält? Folge Zoe auf Twitter.

Suchen Sie nach dem perfekten Rezept auf unserer Homepage


Informieren Sie sich über die neuesten Food-Neuigkeiten
Holen Sie sich ein Rezeptbuch, um Ihre Lieblingsgerichte zu speichern
Melden Sie sich für unsere kostenlosen Newsletter an
Besuchen Sie uns auf Facebook, Pinterest und Twitter

Senden Sie Ihren Kommentar