Der Dill, die Fischsauce und die Frühlingszwiebeln in diesem runden Omelett mögen eine allzu kühne Kombination sein, aber das Ergebnis ist überraschend. Es ist auch anpassungsfähig: essen Sie es zum Frühstück oder als schnelles, leichtes Abendessen.

Lesen Sie mehr + Lesen Sie weniger Erträge: 1 Gesamtzeit: 0:15 Zutaten 3 große Eier 2 EL. gehackter Dill 1 Schalotte 1 Thai Red Chili 1/2 TL. Asiatische Fischsauce 1/4 TL. Frisch gemahlener Pfeffer 1 Prise Salz 2 EL. Pflanzenöl 1 mittelgroße Schalotte Zubereitung
  1. In einer Schüssel die Eier schlagen. Dill, Schalotte, Thai-Chili, Fischsauce, Pfeffer und Salz unterrühren. Heat Erhitzen Sie in einer mittelgroßen Nonstick-Pfanne 1 Esslöffel Öl. Fügen Sie die Schalotten hinzu und kochen Sie sie bei mittlerer Hitze, bis sie weich sind, ca. 2 Minuten. Fügen Sie den restlichen 1 Esslöffel Öl hinzu und, wenn es heiß ist, fügen Sie die Eimischung hinzu. Kochen, rühren, bis die Eier fast fertig sind, ca. 1 Minute. Führen Sie einen hitzebeständigen Kunststoffspatel um den Rand, um das Omelett zu lösen und ungestört zu kochen, bis es etwa 30 Sekunden goldbraun ist. Das Omelett auf einen Teller wenden und servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar